Unsere Website foodandyou.ch heißt jetzt foodandyou.org, da die Studie nun auch in Deutschland entwickelt wird.

Erste Schritte

Sehen Sie sich die Projektübersicht im Video an!

Ziele des Projekts

Food & You ist ein gross angelegtes Citizen Science Forschungsprojekt in der Schweiz und erweitert mit einer Pilotstudie, die in Deutschland durchgeführt wird. Mit diesem Projekt wollen wir bestätigen, dass Individuen unterschiedlich auf Nahrungsmittel reagieren, d.h. dass die Blutzuckerwerte (der Blutzuckerspiegel im Blut nach einer Mahlzeit) von Mensch zu Mensch variiert, auch nach dem Verzehr derselben Nahrung oder desselben Getränks. Zweitens wollen wir einen Algorithmus entwickeln, der die individuelle Blutzuckerreaktion vorhersagen und personalisierte Ernährungsempfehlungen liefern kann.

Weitere Details finden Sie im wissenschaftlicher Kontext.

Teilnehmer

Wichtigste Einschlusskriterien:

  • Mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Eine Postanschrift in der Schweiz or in Deutschland haben.
  • gute Kenntnisse in Französisch, Deutsch oder Englisch.
  • ein Smartphone besitzen mit NFC (mindestens Version iOS 13.2 / iPhone SE Jahr 2020/ Android 7.1).

sind ausgeschlossen:

  • Schwangere Frauen.
  • Personen, die sich in der Dialyse befinden.
  • Menschen, die regelmässig immunsuppressive Medikamente einnehmen.
  • schwerstkranke Patienten.

Zusammenfassung des Projekts

Schritt Dauer
Lesen Sie die Teilnehmerinformationen und die Einverständniserklärung. Ca. 20 Minuten.
Füllen Sie den ersten Fragebogen aus. Ca. 5 Minuten.
Lernen Sie, die App MyFoodRepo zu benutzen: Verfolgen Sie Ihren gesamten Lebensmittelkonsum während drei Tagen, indem Sie mit der App MyFoodRepo Fotos machen. 3 Tage
Vorbereitung auf die zwei Trackingwochen:
  • Bestellen Sie das Studienmaterial
  • Füllen Sie den zweiten Fragebogen aus.
  • Lesen Sie die Anweisungen für die Trackingwochen.
  • Sammeln Sie eine Stuhlprobe. Wir werden die Probe analysieren, um Ihre Mikrobiomzusammensetzung zu bestimmen.
  • Kaufen Sie die Nahrung für das standardisierte Frühstück der ersten Beobachtungswoche.
Ca.
1h 30min
.
Trackingwochen:
  • Machen Sie Fotos von Ihrer Nahrungsaufnahme.
  • Verfolgen oder protokollieren Sie Ihre körperliche Aktivität und Schlafenszeit.
  • Tragen Sie einen Sensor, der Ihren Blutzuckerspiegel kontinuierlich misst.
  • Nehmen Sie die standardisierten Frühstücke vom zweiten bis zum siebten Morgen ein.
14 Tage
Optional für Frauen: (in Deutschland nicht verfügbar)
  • Verfolgen Sie Ihre Nahrungsaufnahme, körperliche Aktivität und Ihren Glukosespiegel während weiterer 14 Tage, um Daten aus einem vollständigen Menstruationszyklus zu erhalten.
  • Verfolgen Sie Ihren Menstruationszyklus während 3 Monaten, indem Sie jeden Morgen Ihre Körpertemperatur messen und Ihre menstruationsbezogenen Beobachtungen protokollieren.
14 Tage und 2 Monate
Füllen Sie die Feedback-Fragebögen aus. Ungefähr 15 Minuten.

Zusammenfassung der Vorteile für die Teilnehmer

  • Sie erhalten eine detaillierte Ansicht Ihres Blutzuckerspiegels über einen Zeitraum von zwei Wochen, die Ihnen helfen könnte, zu verstehen, wie Ihr Blutzuckerspiegel auf Nahrung, Bewegung und Schlaf reagiert.
  • Sie erhalten ein personalisiertes Feedback mit Statistiken über Ihren Nahrungsmittelkonsum und einen Bericht über die Zusammensetzung Ihrer Darmmikrobiota.
  • Die Ergebnisse dieses Projekts könnten potenziell für Menschen mit ernährungsbedingten Gesundheitsproblemen von Nutzen sein (z.B. für Menschen mit Prä-Diabetes).

Ich bin interessiert - weiter

Die Teilnahme an der schweizerischen oder deutschen Studie hängt vom Wohnsitzland ab. Teilnehmer mit einer Postadresse in der Schweiz nehmen an der schweizer Studie teil, Teilnehmer mit einer Postadresse in Deutschland nehmen an der deutschen Studie teil.

Die Basiskohorte (Kohorte B) ist in beiden Ländern verfügbar. Eine zusätzliche Kohorte (Kohorte C) für Frauen, die bereit sind, ihren Menstruationszyklus zu verfolgen, ist nur in der Schweiz verfügbar.